Über  mich

Ich wurde 1979 in Hamburg geboren, wo ich auch bis zur 7. Klasse wohnhaft blieb. 1992 zog es meine Familie nach Schleswig-Holstein, wo ich 1999 mein Abitur bestand. Nach dem Studium der Erziehungswissenschaften, Psychologie und Soziologie absolvierte ich die Ausbildung zum Osteopathen und Physiotherapeuten für Pferde am Fachzentrum für Pferdeosteopathie in Bargstedt.

Es folgten Praktika bei Osteopathen, Tierärzten und Sattlern, Seminare u.a. zu den Themen Tierschutz, Sattelanpassung sowie Entwurmungsstrategien bei Pferden und anschließend Weiterbildungen in praktischer Labordiagnostik, Hufpflege, Blutegeltherapie, Craniosacraler Therapie, Akupunktur sowie eine Fortbildung zum zertifizierten Tiertaping-Therapeut.

2018 habe ich erfolgreich meine Ausbildung zum „Manualtherapeut am Pferd“ bei Tanja Richter absolviert (Verband MTAP).

 

Von 2014 bis 2019 war ich zusätzlich zu meiner Therapeutentätigkeit als Dozent für Neurophysiologie und Biomechanik am Fachzentrum für Pferdeosteopathie (ZePo) tätig.

 

Seit 2019 leite ich zusammen mit meinem Kollegen Thies Böttcher das arthron, und biete außerdem Seminare zum Thema Sattelanpassung an.

 

Ich lebe mit meiner Frau und unseren zwei Kindern, unseren vier Pferden, dem Hund, drei Katzen, acht Hühnern, fünf Laufenten und unseren zwei Pfauen auf einem Resthof im Kreis Plön.